Grillkohle


Grillkohle günstig kaufen: Holzkohle und Grillbriketts 

Unterschied zwischen Holzkohle und Grillbriketts

Je nachdem, was und wie viel Du grillen möchtest und welchen Grill Du verwendest, empfehlen wir Dir Holzkohle oder Grillbriketts. Schaue Dir auf unserer Übersicht an, welche Grillkohle zu welchem Grill passt“.  

Wenn Du dir nicht ganz sicher bist, melde Dich gern bei uns über unser Kontaktformular und wir geben Dir eine fachkundige Empfehlung. 

 

Grillen mit Holzkohle

Holzkohle glüht schneller durch und ist damit schneller Einsatzbereit. Damit ist Holzkohle ideal, wenn es beim Grillen schneller gehen muss. Die Brenndauer ist allerdings kürzer, als bei hochwertigen Grillbriketts. 

Für die Grills Kugelgrill, Keramikgrill, Gastrogrill, Säulengrill und Tischgrill eignet sich Holzgrillkohle sehr gut. Dank der hohen Temperaturen lassen sich dicke, saftige Steaks mit tollen Röstaromen perfekt mit Holzkohle grillen, aber auch Kurzgebratenes, Würstchen, Fisch und Gemüse 

Vorteile und Anwendungsbeispiele
für Grillbriketts

Grillbriketts können universell zum Grillen verwendet werden. Wegen der starken Verpressung benötigen sie mehr Zeit zum Durchglühen, dafür ist die Brenndauer viel länger. Briketts sind damit ideal für längere Grillvorhaben und sogenannten Longjobs (Low & Slow-Methode wie z. B. Spareribs und Pulled Pork). 

KOKOKO CUBES von McBrikett beim Dutch Oven
WHITE COAL Binchotan Holzkohle von McBrikett
Glühende KOKOKO LONG Kokosbriketts von McBrikett

Qualitätsunterschiede der Grillkohle – worauf kommt es an

Bei guter Verkohlung wurde mit höheren Temperaturen über einen längeren Zeitraum gearbeitet und somit mehr flüchtige Anteile aus dem Rohmaterial auszutreiben. Durch zu viele flüchtigen Anteile entsteht Rauch und Gestank. 

Woran Du gute Holzkohle erkennst

  • Große Körnung der Holzkohle bzw. große Kohlestücke 
    Kleine Stücke fallen durch das Kohlerost und können damit gar nicht zum Grillen genutzt werden. Außerdem glühen die kleinen Kohlestücke sehr schnell durch. Sie gehen allerdings auch einfacher und schneller an. Ein schnelles Durchglühen der Grillkohle ist kein Zeichen für gute Qualität.
     
  • Die Farbe der Oberfläche 
    Sollte die Farbe der Kohle leicht bräunlich sein, ist das ein Zeichen für eine schlechte und halbherzige Verkohlung/Herstellung. Die Grillkohle besteht dann noch aus Holz und wenig Kohle, was für starken Qualm und Gestank sorgt. Mattschwarze Kohle kann auf schlechtes Ausgangsmaterial oder nicht perfekte Verköhlung zurückgeführt werden. Gute Holzkohle hat eine silbrig-gräuliche Farbe und wenig Staub. Holzkohle von sehr guter Qualität macht in der Regel auch keine schmutzen Finger und Hände beim Anfassen.
  • Der Klang 
    Wenn Du einen Sack Holzkohle schüttelst oder zwei Kohlestücke aneinander schlägst, sollte der Klang metallisch oder gläsern sein. Dieser Ton weist auf einen hohen Kohlenstoffanteil hin.

  • Das Ausgangsmaterial und die Verkohlung 
    Das verwendete Rohmaterial, die Art der Verkohlung und die Qualität des Ofens sind ausschlaggebend für die Qualität des Endproduktes. Hartholz wie Buche, Quebracho Blanco oder dem Marabu-Busch ist ein hervorragendes Ausgangsmaterial für hochwertige Grillkohle. Unsere WHITE COAL Binchotan Holzkohle wird ebenfalls aus Hartholz hergestellt und beim Verkohlen setzen wir auf die traditionelle japanische Methode mit besonders hohen Temperaturen, damit nahezu keine flüchtigen Anteile übrigbleiben.  

 

Wenn Du mehr über die Herstellung und Qualitätsmerkmale von Holzkohle erfahren möchtest, schaue Dir unseren Artikel „Woran erkenne ich gute Holzkohle?“ an. 

KOKOKO EGGS Kokosbriketts glühen im Anzündkamin

Qualitätsmerkmale der Grillbriketts

  • Starke Verpressung der Grillbriketts 
    Hochwertige Grillbriketts werden sehr stark verpresst. Sollte die Kohle zerbröseln, ist sie von minderwertiger Qualität. 

     

  • Größe der verpressten Teile 
    Umso kleiner die Kohle gemahlen wurde, desto dichter ist die Verpressung und damit auch die Qualität. 

     

  • Fremdkörper im Brikett 
    Grillbriketts sollten komplett schwarz sein. Wenn Du weiße oder anders farbige Stücke in den Briketts siehst, kann das zu Qualm und Gestank führen.
KOKOKO EGGS Premium Grillkohle von McBrikett

Noch exakter ist das Ausprobieren der Grillbriketts. Teste die Brenndauer, Temperatur und Hitze der Briketts. Entwickelt sich beim Anzünden Qualm, kann das allerdings auch am Grillanzünder liegen.  

 

ÖKO ANZÜNDWÜRFEL Grillanzünder werden angezündet

Grillkohle richtig anzünden – schnell und sicher zur perfekten Glut

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du eine perfekte Glut erzeugen kannst: Flüssiger Grillanzünder, Anzündwürfel, selbstzündende Briketts etc. Von flüssigen Anzündern wie Spiritus oder anderen chemischen Grillanzündern raten wir stark ab. Diese sind gefährlich und erzeugen gesundheitsschädliche Dampfe.

Wir empfehlen zum Durchglühen der Grillkohle immer die Verwendung eines Anzündkamins in Kombination mit natürlichen Grillanzündern wie unsere ÖKO ANZÜNDER. Lese dazu auch unseren Beitrag „Anzündkamin richtig verwenden“. Sicherheitsbrennpaste und Anzündgel auf Ethanolbasis sind ebenfalls eine gute Anzündhilfe, denn sie sind rauchfrei.  

 

KOKOKO EGGS Kokosbriketts glühen im Anzündkamin
ÖKO ANZÜNDWÜRFEL Grillanzünder werden angezündet